Stilvoll, praktisch und mit langer Tradition

Haus Cornelius passt sich in seiner modernen Fassade der schönen natürlichen Umgebung an und wird zum Hingucker der Nachbarschaft. (Foto: BAUMEISTERHAUS))
Das Flachdach-Haus der Familie Breidenbach lässt – dank seines modernen und auffälligen Designs – in der Nachbarschaft alle Blicke auf sich ziehen. (Foto: BAUMEISTER-HAUS))
Haus Schönborn versprüht den Großstadtcarme mit seiner modernen Architektur. (Foto: BAUMEISTER-HAUS))

Flachdächer sind keine Erfindung der Moderne oder Neuzeit. Bereits seit Tausenden von Jahren werden sie für Gebäude verwendet, wurden beispielsweise in der Antike für opulente Dachgärten genutzt.

Heutzutage werden Flachdächer bei privaten Gebäuden oft für modern-puristische Baustile gewählt. Generell gelten Dachflächen, die eine Neigung von weniger als 5 Grad besitzen, als Flachdächer. Diese werden nicht mit Dachziegeln oder Schindeln abgedeckt, sondern mit Dachbahnen abgedichtet. Ein Gefälle von mindestens 2 Prozent sollte gegeben sein, damit es nicht zu Feuchtigkeitsschäden am Gebäude kommt. Entsprechende Tragwerksplanung und Sicherheitsvorkehrungen vorausgesetzt, können Flachdächer auch begehbar sein und so als Dachterrasse oder als Dachgarten dienen. Auch eine optisch wie ökologisch attraktive Dachbegrünung ist möglich, genauso wie die Aufständerung von Photovoltaikmodulen.

Doch nicht nur äußerlich hat ein Flachdach Vorteile. Denn im Gegensatz zu einem Steildach nimmt das Flachdach dem oberen Geschoss keinen Raum. Die Deckenhöhe ist überall gleich. Ein besonderes Highlight im wortwörtlichen Sinne sind zudem einbaubare Lichtkuppeln im Flachdach, die mehr Tageslicht ins oberste Geschoss bringen können.

Ein Flachdach erfordert eine professionelle und versierte Planung. Zum einen muss der Bebauungsplan eingehalten werden. Zum anderen muss eine korrekte bauliche Ausführung hinsichtlich Gefälle und Dachabdichtung gewährleistet sein, damit dem Flachdach weder Starkregen noch Schneefall oder andere Witterungseinflüsse etwas anhaben können und sich auch kein Schimmel bildet. Ebenso muss eine entsprechende Dämmung erfolgen, um ein energieeffizientes Gebäude zu erhalten. Später sollte ein Flachdach regelmäßig gewartet werden, etwa um sicherzustellen, dass die Wasserabführung ohne Behinderung durch Äste, Laub oder Moos stattfindet.

Ob modern-puristisch, mediterran, klassisch oder ländlich, ob kompetent geplanter Neubau oder professionelle Altbausanierung: Wir von BAUMEISTER-HAUS sind der richtige Baupartner an Ihrer Seite. Erfahren und mit einem regionalen Netzwerk an zertifizierten Handwerkspartnern an unserer Seite setzen wir Ihre Bau- und Wohnträume individuell, sicher und energieeffizient um.

Sprechen Sie uns an.