Focus-Money-Siegel Fairster Massivhausanbieter

Startseite | Katalog | Kontakt | Partner News | Aktuelles | Presse | Jobs | Suche |

Aktuelles Detail
Sie sind hier: Aktuelles |
Mittwoch, 05. Dezember 2018

Vorbereitung des Hausbaus

Gute Planung ist wichtig

Eine gute Planung spart nicht nur Kosten, sondern auch Zeit und Nerven. (Foto: © fotolia.de / industrieblick)
Wir von Baumeister-Haus unterstützen Sie in jeder Bauphase – von der Planung bis über die Schlüsselübergabe hinaus. (Foto: © fotolia.de / goodluz)
Eine gute Planung spart nicht nur Kosten, sondern auch Zeit und Nerven. (Foto: © fotolia.de / industrieblick)
Wir von Baumeister-Haus unterstützen Sie in jeder Bauphase – von der Planung bis über die Schlüsselübergabe hinaus. (Foto: © fotolia.de / goodluz)

Die meisten Menschen bauen nur einmal im Leben. Aber unabhängig davon, wie oft man seine Traumhaus-Ideen verwirklicht, ist eine gute Planung im Vorfeld äußerst wichtig. Denn diese schont nicht nur die Nerven und verhindert böse Überraschungen, sie spart auch eine Menge Geld.

Zu den Überlegungen im Vorfeld gehören:

  • Wo soll das Haus gebaut werden? Gibt es bereits ein eigenes, geeignetes Grundstück oder muss dieses noch erworben bzw. erschlossen werden? Welche planerischen Vorgaben ergeben sich aus dem Bebauungsplan?
  • Verlangt das Grundstück eine besondere Vorbereitung und/oder Bebauung? (Hanglage, zweite Reihe, Hochwassergebiet, Erdbebenzone, felsiger Untergrund, Altlasten, Lärmschutzmaßnahmen etc.)
  • Welcher Haustyp soll es werden?
  • Wie viele Bewohner sollen heute und in absehbarer Zukunft das Haus bewohnen?
  • Welche Anforderungen muss das Haus erfüllen? Wie ist der individuelle Raumbedarf (Kinderzimmer, Arbeitszimmer, Hobbyraum, Lagerraum, Gästezimmer, Anzahl der Bäder etc.)? Soll das Haus barrierearm/barrierefrei sein? Soll ein Aufzug integriert werden?
  • Welche Zimmeraufteilung macht in­­­dividuell Sinn? Welche baulichen Vorbereitungen für spätere Umbaumöglichkeiten sollen getroffen werden?
  • Werden ein Keller, eine Garage oder ein Carport benötigt?
  • Wie kann möglichst energiesparend und wertbeständig gebaut werden?
  • Wird das Haus schlüsselfertig sein? Oder soll Eigenleistung eingebracht werden?
  • Können der Bauablauf und die Gewerke von einem Bauunternehmen aus einer Hand koordiniert werden?
  • Welche Baunebenkosten werden auftreten (ggf. Grunderwerbssteuer, Notargebühren, Anträge bei Behörden, Vermessung, Versicherung, Architekt, Statik, Baustellenabsicherung und -einrichtung, Hausanschlüsse, Umzugskosten etc.)?
  • Welche Elektroinstallationen werden im Haus benötigt? Ist ein vernetztes Smart Home gewünscht?
  • Wie hoch ist das Eigenkapital? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Wie kann der Finanzplan aussehen?
  • Welche staatlichen Förderungen können in Anspruch genommen werden?

Dies sind nur einige Punkte, die in der Vorbereitung auf den Hausbau beachtet werden sollten. Dann heißt es Angebote einholen und Verträge kritisch prüfen, auch auf die Qualität der angebotenen Bau- und Ausstattungsmaterialien.

Wir von BAUMEISTER-HAUS versprechen unseren Bauherren eine möglichst stressfreie Bauzeit. Dazu gehört, dass wir von den ersten Ideen an an Ihrer Seite sind, ganz genau zuhören, unsere jahrelange Erfahrung einbringen und den gesamten Bauablauf jederzeit eng begleiten. Wir koordinieren alles verlässlich und sicher aus einer Hand, sorgen dafür, dass nichts vergessen wird und bauen Ihr massives Traumhaus Stein auf Stein, nach Ihren ganz individuellen Vorstellungen und auf den Punkt geplant – mit regionalen, geprüften Handwerkern und höchster Qualität. Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir sind gerne persönlich für Sie da. 

BAUMEISTER-HAUS Siegel Stein auf Stein
BAUMEISTER-HAUS Siegel Haus mit Grund
BAUMEISTER-HAUS Siegel Umbau Anbau Ausbau
© 2017 BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V. | Telefon: 069 631553-0