Focus-Money-Siegel Fairster Massivhausanbieter

Startseite | Katalog | Kontakt | Partner News | Aktuelles | Presse | Jobs | Suche |

Aktuelles Detail
Sie sind hier: Aktuelles |
Montag, 09. Juli 2018

Bilder richtig in Szene setzen

So werden Gemälde, Drucke, Poster und Fotos zu Hinguckern

Gerade in der Stilrichtung "Wabi Sabi" ist es wichtig, den perfekten Platz für aussagekräftige Bilder zu finden (© Foto: archideaphoto/fotolia.de)
Haus Fuchs – Ein großes Wandgemälde kann eine besondere Wirkung erzielen (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Uthoff –  Stimmungsvolle Farben harmonieren mit freundlichen Tageslicht (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
In Haus Jonas finden Möbel und Bildfarbe ihren Einklang (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Gerade in der Stilrichtung "Wabi Sabi" ist es wichtig, den perfekten Platz für aussagekräftige Bilder zu finden (© Foto: archideaphoto/fotolia.de)
Haus Fuchs – Ein großes Wandgemälde kann eine besondere Wirkung erzielen (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Uthoff –  Stimmungsvolle Farben harmonieren mit freundlichen Tageslicht (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
In Haus Jonas finden Möbel und Bildfarbe ihren Einklang (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Gerade in der Stilrichtung "Wabi Sabi" ist es wichtig, den perfekten Platz für aussagekräftige Bilder zu finden (© Foto: archideaphoto/fotolia.de)
Haus Fuchs – Ein großes Wandgemälde kann eine besondere Wirkung erzielen (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Uthoff –  Stimmungsvolle Farben harmonieren mit freundlichen Tageslicht (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
In Haus Jonas finden Möbel und Bildfarbe ihren Einklang (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Gerade in der Stilrichtung "Wabi Sabi" ist es wichtig, den perfekten Platz für aussagekräftige Bilder zu finden (© Foto: archideaphoto/fotolia.de)
Haus Fuchs – Ein großes Wandgemälde kann eine besondere Wirkung erzielen (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Uthoff –  Stimmungsvolle Farben harmonieren mit freundlichen Tageslicht (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)
In Haus Jonas finden Möbel und Bildfarbe ihren Einklang (© Foto: BAUMEISTER-HAUS)

Bilder sind in einem Haus mehr als nur reine Dekoration. Sie spiegeln den Charakter des Hauses und seiner Bewohner wider und unterstützen die Wirkung des Raumes, in dem sie hängen. Dafür sollten ein paar einfache Dinge beachtet werden.

Die Art der Bilder

Ob moderner Kunstdruck, edles Ölgemälde, buntes Poster oder ganz persönliche Fotos: Die Wahl der Bildarten ist Geschmacksache und auch gegen einen Mix spricht nichts.

Der passende Rahmen

Natürlich sollte der Rahmen zum jeweiligen Bild passen. Eine Schwarz-Weiß-Fotografie wirkt am besten in einem zeitlos-schlichten Rahmen, ein Ölgemälde eher in einer antik-geschnörkelten Umrandung? Mit ein wenig Mut und Gespür kann man die genauen Gegensätze wagen. Abgestimmt werden sollten Bilder und Rahmen immer auch auf die jeweilige Einrichtung des Raumes. Eine weiße Einrichtung kann so durch helle Bilder mit weißen oder grauen Rahmen in Richtung edel oder puristisch verstärkt werden. Bunte Bilder und Rahmen wirken in einem weißen Ambiente hingegen modern und anregend.

Platz und Anordnung

Bilder kommen am besten auf einem ruhigen Wandhintergrund zur Geltung. Einzelbildern tut oft ein räumlich-optischer Bezug gut, wenn sie nicht „verloren“ wirken sollen. Anders sieht es aus bei Bilderreihen, die, akkurat aufgehängt, nicht nur ein stilvoller Hingucker sind, sondern auch eine Geschichte erzählen und so die ganze Wand „unterhalten“ können. Bilder sollten auf Augenhöhe hängen und, wenn sie eine Gruppe bilden, in nicht zu großem Abstand und mit mindestens einer gemeinsamen Achse arrangiert sein. Anders sieht es bei Galerien aus. Hierbei ist auch eine Geradlinigkeit möglich, allerdings entscheiden sich viele Leute mittlerweile für einen Arrangement-Mix aus Bilderrahmen und Bildpositionen, der so bunt und individuell ist wie die Fotos in der Familiengalerie. Eine eigene Kunstgalerie hingegen wirkt eher in linientreuer Einheit.

Weniger ist mehr

Man sagt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Und manchmal reicht auch wirklich ein einziges Bild, um die beste Wirkung zu erzeugen. Trends wie Wabi Sabi reduzieren auf das Wesentliche, um die Hausbewohner und Gäste nicht mit Reizen zu überfluten.

Beleuchtung

Manche Bilder gehören einfach ins Rampenlicht. So lassen sich edle Gemälde, besondere Fotos oder signierte Poster gut mit einzelnen Spots oder Museumslampen beleuchten und sorgen so nebenbei für eine angenehme Lichtkulisse im Haus. Auch eine dezente, in den Bilderrahmen integrierte Hintergrundbeleuchtung ist oft eine gute Wahl.

Gestalten Sie Ihr Traumhaus ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack. Und zwar innen wie außen. Bei uns erhalten Sie nicht nur ein Stein auf Stein in massiver Bauweise und schlüsselfertig umgesetztes Haus – wie planen und bauen es ganz individuell für Sie. Denn die Architektenhäuser von BAUMEISTER-HAUS basieren nicht auf vorgefertigten Entwürfen. Ihre Ansprüche und Vorstellungen zählen. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Partner-Finder 

BAUMEISTER-HAUS Siegel Stein auf Stein
BAUMEISTER-HAUS Siegel Haus mit Grund
BAUMEISTER-HAUS Siegel Umbau Anbau Ausbau
© 2017 BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V. | Telefon: 069 631553-0