Startseite | Katalog | Kontakt | Partner News | Aktuelles | Presse | Jobs | Suche |

Thermische Solaranlage
Sie sind hier: Energiekonzept | ÖkoPlus-Heiztechnik | Thermische Solaranlage

Sonnenenergie und Wärmerückgewinnung: Einfach perfekt kombiniert.

Das moderne Haus der Familie Schmid verfügt über ein Satteldach mit ausreichend Platz für den Einbau einer Gas-Brennwerttherme. Die Kombination mit einer thermischen Solaranlage zur Unterstützung der Brauchwassererwärmung war für die Familie Schmid selbstverständlich. Da der Sohn der Familie unter Heuschnupfen leidet, kam auch der Einbau einer geregelten Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung in Frage. Jetzt sparen die Schmids in den Wintermonaten nicht nur erheblich Heizkosten, sondern auch das umständliche Lüften durch geöffnete Fenster. Den hygienischen Raumluftwechsel übernimmt ihre Be- und Entlüftungsanlage automatisch und hält die Allergie auslösenden Pollen wohltuend draußen.

Die Vorteile einer thermischen Solaranlage sind:

  • Mehr Unabhängigkeit von Öl und Gas
  • Entlastung des Heizkessels (z.B. zur Brauchwassererwärmung)
  • Problemlose Kombination mit anderen Heizsystemen
  • Staatliche Zuschüsse durch attraktive Förderprogramme

Die geregelte Be- und Entlüftung bietet außerdem:

  • Sehr hohe Wärmerückgewinnung
  • Gesunder, hygienischer Luftwechsel in allen Räumen
  • Optimale Temperatursteuerung durch zentrales Zu- und Abluftsystem
  • Ausrüstung mit Pollenfilter möglich

Wie funktioniert eine thermische Solaranlage?

Das Haus der Familie Schmid

  • Anzahl der Bewohner: 3 Personen
  • Wohnfläche: 125 m2
  • Primärenergiebedarf: 49 kWh pro m2 und Jahr
  • Dämmung Wand: 175 mm Kalksandstein mit 140 mm Wärmedämmverbundsystem
  • Dämmung Dach: 200 mm Mineralfaser
  • Aufbau Fenster: Kunststoff-Fenster mit Isolierverglasung
  • Heizung: Gas-Brennwert-Kessel
  • Solaranlage: 10 m2 Flachkollektoren
  • Brauchwasserspeicher: 400 Liter
  • Qualitätsnachweis: Blower-Door-Test
  • Wärmebrücken: optimiert
  • Lüftung: geregelte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Primärenergiebilanz mit Warmwasser (kWh pro m2/Jahr)

Das Gebäude benötigt 49 kWh/m2 im Jahr Primärenergie um warm zu bleiben und Warmwasser bereit zu stellen

© 2011 BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V. | Telefon: 069 631553-0