Startseite | Katalog | Kontakt | Partner News | Aktuelles | Presse | Jobs | Suche |

Erdwärmepumpe
Sie sind hier: Energiekonzept | ÖkoPlus-Heiztechnik | Erdwärmepumpe | Wie funktioniert die Solewärmepumpe mit Erdsonde?

So funktioniert die Erdwärmepumpe mit Erdsonde

Die Erdwärmepumpe  nutzt die Wärme in der Tiefe des Erdreichs. Die Sole, ein Wasser-/Frostschutzgemisch, zirkuliert durch eine in ca. 90 m Tiefe liegende Erdsonde  2 . Hier nimmt die Sole die Wärme des Erdreichs auf und strömt zurück zur Wärmepumpe  3 . Die Wärmepumpe entzieht der Sole durch ein Kältemittel die Wärme und pumpt diese auf ein höheres Temperaturniveau, womit das Heizungswasser der Fußbodenheizung  und Brauchwasser  in Küche oder Bad erwärmt wird. Anstelle einer Bohrung (Sonde) kann auch ein Flächenkollektor ins Erdreich verlegt werden.

© 2011 BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V. | Telefon: 069 631553-0