Startseite | Katalog | Kontakt | Partner News | Aktuelles | Presse | Jobs | Suche |

Aktuelles Detail
Sie sind hier: Aktuelles |
Dienstag, 07. April 2015

Expertenrat zum Thema Bauen

Das Zinstief nutzen!

Wer günstiges Baugeld möchte, sollte sich in den nächsten Monaten zeitnah auf den Weg machen. (Foto: © Monkey Business - Fotolia.com)

(Bonn) Experten rechnen wegen geopolitischer Risiken und schwacher Konjunkturdaten kurzfristig mit einer Verbilligung der Hypothekenzinsen. Die militärischen Konflikte in der Ukraine und dem nahen Osten treiben Investoren in den sicheren Hafen der Bundesanleihen, was dort zu einem Renditerückgang geführt hat. Eine ähnliche Wirkung hat die niedrige Inflationsrate im Euroraum, die Spekulationen um einen Ankauf von Anleihen durch die Notenbank beflügelt hat. Angesichts dieser Entwicklungen rechnet Dr. Marco Bargel von der Postbank mit einer kurzfristigen Verbilligung von Wohnbaukrediten. Da derartige Effekte aber in der Regel von kurzer Dauer sind, sollten Baufamilien und Immobilienkäufer die Rückgänge „zeitnah nutzen und die günstigen Konditionen für einen langen Zeitraum festschreiben“. Zurzeit* liegt der effektive Jahreszins bei einem Darlehen von 150.000 Euro im Bereich von 1,01* bis 2,02** Prozent bei einer Zinsbindung von 5 Jahren sowie von 1,29 bis 2,11 Prozent* bei einer Zinsbindung von 10 Jahren.*** (Postbank/red)


*Stand: 2.4.2015
**Quelle: www.focus.de
***Berechnungsgrundlage: Darlehensbetrag: 150.000,00 EUR, Wert/Kaufpreis Objekt: 200.000,00 EUR, Beleihungswert: 75,00 %, Tilgungssatz p.a. im ersten Jahr: 3,00 %. Alle Angaben ohne Gewähr.

© 2011 BAUMEISTER-HAUS Kooperation e.V. | Telefon: 069 631553-0